Polyethylenfolien

FOLIEN als Rollenware und als Beutelware

Herstellung

Folien aus Polyethylen (auch: PE-Folie genannt) werden aus Kunststoffgranulaten im Blasextrusionsverfahren wahlweise als Einschicht- (Monofolie) oder Mehrschichtfolie (Coexfolie) gefertigt.

Vielfalt

Folien aus Polyethylen sind die weltweit am häufigsten eingesetzten Verpackungsfolien. Durch vielfältige Variationen im Fertigungs- und im Verarbeitungsprozess können die Folien auf individuelle Kundenanforderungen angepasst werden. Beispielsweise kann das Reibungsverhalten der Folienoberfläche durch Beimischung von Additiven beeinflusst werden.

FOLIEN als Rollenware

Folien aus Polyethylen sind die weltweit am häufigsten eingesetzten Verpackungsfolien. Durch vielfältige Variationen im Fertigungs- und im Verarbeitungsprozess können die Folien auf individuelle Kundenanforderungen angepasst werden. Beispielsweise kann das Reibungsverhalten der Folienoberfläche durch Beimischung von Additiven beeinflusst werden.

Anwendungen

Verkaufsverpackung, Transportverpackung und Produktschutzverpackung

PE-Folie
PE-Folie

Herstellung

olien aus Polyethylen (auch PE-Folie genannt) werden aus Kunststoffgranulaten im Blasextrusionsverfahren wahlweise als Einschicht- (Monofolie) oder Mehrschichtfolie (Coexfolie) gefertigt.

Materialtyp

LDPE, MDPE, HDPE

Ausführungen

Flachbeutel
Halbschlauch-Folie
Schlauchfolie
Seitenfalten-Schlauchfolie

Mögliche Materialeigenschaften

Gleitend oder rutschhemmend, mono- oder biaxial schrumpfend, UV-beständig, antistatisch, elektrisch leitfähig, kratzfreie Oberfläche, flammhemmend B1, VCI Korrosionsschutz, reinraumgefertigt

Abmessungen

Von 50 mm bis 12.000 mm

Folienstärke

LDPE ab 15 –250 µm, MDPE ab 15 –120 µm, HDPE ab 12 –120 µm

Materialeinfärbung

Transparent, eingefärbt (Farben auf Anfrage)

Bedruckung

Bis zu 8 Farben (Flexodruck), Inlinedruck (1-farbig)

Perforation

Partiell oder vollflächig perforiert

Lochung

Punktuell als Loch- oder Membranstanzung in unterschiedlichen Größen

Konformität

Unsere Polyethylenfolien sind sowohl lebensmittelecht als auch grundwasserneutral.

Versandform

Auf Papphülse, Hülsendurchmesser: 76 mm, Kunststoffkern auf Anfrage

FOLIEN als Beutelware

Materialtypen

LDPE, MDPE, HDPE

Ausführungen

Beutel
Schrumpfhaube

Mögliche Materialeigenschaften

gleitend oder rutschhemmend, mono- oder biaxial schrumpfend, UV-beständig, antistatisch, elektrisch leitfähig.

Abmessungen

auf Anfrage

Folienstärke

LDPE ab 15 µm bis 250 µm
MDPE ab 15 µm bis 120 µm
HDPE ab 12 µm bis 120 µm

Materialeinfärbung

transparent, eingefärbt (Farben auf Anfrage)

Beutelvarianten

Flachbeutel
Seitenfalten-beutel
Bodenfalten-beutel
Klappenbeutel
Klotzboden-beutel
Blockbeutel

Besonderheit

Unsere Polyethylenfolien sind sowohl lebensmittelecht als auch grundwasserneutral und können auf Anfrage auch unter Reinraumbedingungen gefertigt werden.

Lochung

punktuell als 6 mm Loch- oder Membranstanzung

Bedruckung

bis zu 8 Farben (Rasterstrichdruck)

Perforation

partiell oder vollflächig perforiert (ca. 1 mm kaltgenadelt)

Versandform

auf Papphülse, Hülsendurchmesser 76 mm

Anwendungen

Verkaufsverpackung, Transportverpackung, Produktschutzverpackung

Anwendungsbeispiele

PE-Folie
News

Rückblick und Impressionen zur diesjährigen Fachmesse für Verpackungen.

Weiterlesen
News

Europäische Fachmesse für Verpackung vom 24.-26. September 2019 in Nürnberg.

Weiterlesen
News

Steps for Life ist ein Spendenlauf zugunsten eines jährlich wechselnden Hilfsprojekts.

Weiterlesen
News

5 Gründe warum PE-Folien (Polyethylen), entgegen aktuell vorherrschender Meinung, umweltfreundlicher sind als Papier.

Weiterlesen
e-Tracker