PE: umwelt­freund­licher Kunststoff

5 Gründe warum PE-Folien (Polyethylen), entgegen aktuell vorherrschender Meinung, umweltfreundlicher sind als Papier:

  • die Papierherstellung benötigt bis zu 90% mehr Energie
  • pro 1 kg Papier werden 2 kg Holz verbraucht + Erdöl
  • 3-13 mal mehr Kohlenmono-, Schwefel-, Stickoxide
  • 2-3 mal höhere Papierstärke nötig für gleiche Festigkeit wie PE
  • PE kann beliebig oft recycelt werden

Die Industrie sollte daher weiterhin auf Kunststofffolien als Verpackungsmaterial Nummer 1 zurückgreifen. Informieren Sie sich hierzu auch gerne unter unserer Rubrik FOLIEN oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Folienrolle aus PE (Polyethylen)

Folienrolle aus PE (Polyethylen)

News

Steps for Life ist ein Spendenlauf zugunsten eines jährlich wechselnden Hilfsprojekts.

Weiterlesen
News

5 Gründe warum PE-Folien (Polyethylen), entgegen aktuell vorherrschender Meinung, umweltfreundlicher sind als Papier.

Weiterlesen
News

PVC-freie Schrumpffolien-verpackung für Obst und Gemüse Foodtainer, eine sinnvolle alternative zu marktüblichen PVC-haltigen Dehnfolien.

Weiterlesen
News

mopack stellt erstmalig auf der Fachmesse in Berlin aus. Themen-schwerpunkt auf dem Stand: PVC freie, ressourcenschonende Schrumpfverpackung.

Weiterlesen
e-Tracker