PE: umwelt­freund­licher Kunststoff

5 Gründe warum PE-Folien (Polyethylen), entgegen aktuell vorherrschender Meinung, umweltfreundlicher sind als Papier:

  • die Papierherstellung benötigt bis zu 90% mehr Energie
  • pro 1 kg Papier werden 2 kg Holz verbraucht + Erdöl
  • 3-13 mal mehr Kohlenmono-, Schwefel-, Stickoxide
  • 2-3 mal höhere Papierstärke nötig für gleiche Festigkeit wie PE
  • PE kann beliebig oft recycelt werden

Die Industrie sollte daher weiterhin auf Kunststofffolien als Verpackungsmaterial Nummer 1 zurückgreifen. Informieren Sie sich hierzu auch gerne unter unserer Rubrik FOLIEN oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Folienrolle aus PE (Polyethylen)

Folienrolle aus PE (Polyethylen)

News

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Messebesuchern für das große Interesse, und die angeregten Diskussionen.

Weiterlesen
News

Gemeinsame Position von Abfall-, Kompost- und Kreislaufwirtschaftsverbänden zum Thema biologisch abbaubaren bzw. kompostierbaren Kunststoffen und…

Weiterlesen
News

Ausblick für die Fachmesse für die Baubranche rund um das Thema Holz.

Weiterlesen
News

Rückblick und Impressionen zur diesjährigen Fachmesse für Verpackungen.

Weiterlesen
e-Tracker