PE: umwelt­freund­licher Kunststoff

5 Gründe warum PE-Folien (Polyethylen), entgegen aktuell vorherrschender Meinung, umweltfreundlicher sind als Papier:

  • die Papierherstellung benötigt bis zu 90% mehr Energie
  • pro 1 kg Papier werden 2 kg Holz verbraucht + Erdöl
  • 3-13 mal mehr Kohlenmono-, Schwefel-, Stickoxide
  • 2-3 mal höhere Papierstärke nötig für gleiche Festigkeit wie PE
  • PE kann beliebig oft recycelt werden

Die Industrie sollte daher weiterhin auf Kunststofffolien als Verpackungsmaterial Nummer 1 zurückgreifen. Informieren Sie sich hierzu auch gerne unter unserer Rubrik FOLIEN oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Folienrolle aus PE (Polyethylen)

Folienrolle aus PE (Polyethylen)

News

5 Gründe warum PE-Folien (Polyethylen), entgegen aktuell vorherrschender Meinung, umweltfreundlicher sind als Papier.

Weiterlesen
News

PVC-freie Schrumpffolien-verpackung für Obst und Gemüse Foodtainer, eine sinnvolle alternative zu marktüblichen PVC-haltigen Dehnfolien.

Weiterlesen
News

mopack stellt erstmalig auf der Fachmesse in Berlin aus. Themen-schwerpunkt auf dem Stand: PVC freie, ressourcenschonende Schrumpfverpackung.

Weiterlesen
News

Erfolgreiche Eintragung der mo-films POLYOLEFIN als europäische Unionsmarke.

Weiterlesen
e-Tracker